Buchtipp: “Bin ich bei dir…” | Eugen Bauer

Mit Hilfe des Romans “Bin ich bei dir…” will Eugen Bauer die Situation in Heimen gesellschaftskritisch beleuchten. Für sein Erstlingswerk ließ sich der 70-Jährige durch mehrer Augsburger Heime führen und recherchierte im Internet. Er streift in den 110 Seiten umfassenden Roman zahlreiche Themen: von Sterbehilfe über unseriöse Leiharbeitsfimren bis hin zu lebensverlängernden Medikamenten. (mehr …)